Der Verein, ursprünglich die VOG Bremerhaven, wurde 1988 in Bremerhaven gegründet und war mit seiner Arbeit sehr erfolgreich, allein fünf Teilnahmen an den Deutschen Meisterschaften im Einzelvoltigieren waren zu verzeichnen.

Durch die fleißige Mitarbeit der Vereinsmitglieder kann die Voltigiergemeinschaft einige Erfolge verbuchen, u.a. drei Bremer Landesmeistertitel und einen Deutschen Vizemeistertitel im Einzelvoltigieren, sowie eine Bronzemedaille auf den Landesmeisterschaften der Gruppen.

Die Voltigiergemeinschaft Bremerhaven e.V., die lange Zeit nur noch auf dem Papier bestand, wurde 2004 durch die Absplittung der Leistungsvoltigierer von General Rosenberg zu neuem Leben erweckt. Seitdem sind wir ein eigenständiger Verein, der seinen Sitz in Schwanewede auf dem Hof Brau hat. Um einerseits unserem Standort gerechter zu werden und andererseits den neuen Weg des übernommenen Vereins zu verdeutlichen, bekam unser Verein im Oktober 2010 einen neuen Namen. Seitdem sind wir unter Pferdesportgemeinschaft Weserschwan e.V. zu finden.